Ostern 2020
11. April 2020
Pressespiegel zum Umgang mit dem Coronavirus – Stand 01.05.2020
14. April 2020

Quiz und Challenge -Teil 4 – Auflösung

Liebe Mitglieder,
das Osterwochenende ist vorbei und wir alle blicken erwartungsvoll gen Berlin und Düsseldorf und hoffen auf den Neustart.
Bevor es soweit ist, wollen wir noch unser letztes Quiz auflösen:
Den niedrigsten Score beim US Masters erzielten Tiger Woods (1997) und Jordan Spieth (2015) mit 270 Golfschlägen (18 unter Par).
Aber zu den Masters-Champions gibt es noch weitere interessante Fakten.
So hat Tiger Woods 1997 nicht nur den niedrigsten Score in der Mastersgeschichte aufgestellt, sondern auch mit dem größten Vorsprung (12 Schläge) gewonnen. Zusätzlich ist er mit 21 Jahren und 104 Tagen der jüngste Masters-Sieger. Der älteste Masters-Sieger ist Jack Nicklaus, der bei seinem letzten Sieg im Jahr 1986 genau 46 Jahre und 82 Tage alt war. Dieser Sieg markierte auch den sechsten Masters-Erfolg des goldenen Bären, was auch einen Rekord darstellt. Bei den bisherigen 83 Austragungen des US-Masters konnten insgesamt 52 unterschiedliche Golfer einen oder mehrere Titel gewinnen, wobei 17 Austragungen erst im Play-off entschieden wurden. Der durchschnittliche Siegerscore liegt bei 8,5 unter Par, drei Masters-Sieger konnten mit einem Score über Par gewinnen: Zach Johnson (2007), Jack Burke jr. (1956) und Sam Snead (1954).
Der erste Sieger im Jahr 1934 hieß übrigens Horton Smith mit einem Score von 4 unter Par. Dieser konnte 1936 den Erfolg noch einmal wiederholen. Neben ihm und Jack Nicklaus konnten 14 weitere Spieler mehr als einen Titel gewinnen.
Zum Abschluss der Masters-Fakten kommen wir noch einmal auf Tiger Woods und Jack Nicklaus zurück. Diese beiden Spieler konnten das Turnier jeweils in drei unterschiedlichen Dekaden gewinnen: Jack Nicklaus (60er, 70er und 80er), Tiger Woods (90er, 2000e du 2010er).
So das war´s mit dem Quiz. Wir beenden diese Aktion auch vorerst in der Hoffnung, dass der Theorieteil im Golfsport erledigt ist und wir bald wieder den Schläger schwingen.
Mit sportlichen Grüßen
Gregor und Birgit