Willy Schniewind-Mannschaftspokal
11. September 2019
Offene Wettspiele 2019
11. September 2019

1. OWL-Vierer-Meisterschaft

Am Pfingstwochenende wurde die erste OWL-Vierer-Meisterschaft über 36 Löcher in den Golf-Clubs Ravensberger-Land und Widukind-Land ausgetragen. Mit 40 Teams (80 Golferinnnen und Golfer) war die Premiere des neuen Turniers ein voller Erfolg.
Am ersten Tag erwartete die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Golf-Club Ravensberger-Land ein toller Golfplatz bei leider stürmischen Wetterbedingungen. Trotz dieser schwierigen Bedingungen wurden teilweise sehr gute Ergebnisse im Vierer erzielt. Mit 23 Bruttopunkten gingen Jürgen Schmidt (GC Varus) und Michael Oberbremer (GC Widukind-Land) als Führende aus dem ersten Tag. Allerdings positionierten sich knapp dahinter drei weitere Teams, so dass die zweite Runde spannend bleiben würde.
Tag zwei der Meisterschaft wurde im GC Widukind-Land bei ebenfalls sehr gute Platzbedingungen und deutlich einfacheren Wetterverhältnissen ausgetragen. Die Spielform am Sonntag war Vierball. Die beiden führenden Teams starteten um 12:48 in die Runde. Schnell wurde klar, dass das Team aus Frank Eggersmann und Christine Masur (GC Ravensberger-Land) ihre Titelambitionen weiterverfolgen werden. Mit 17 Punkten auf den ersten neun Bahnen setzten sie sich an die Spitze des Feldes und verteidigten Ihre Führung bis ins Ziel.
So ging der Titel der ersten OWL Vierer-Meisterschaft an Frank Eggersmann und Christine Masur (beide GC Ravensberger-Land) mit 55 Bruttopunkten. Den zweiten Platz erspielten Oliva Lange und Dirk Höffner (beide GC Widukind-Land) mit 47 Punkten vor Dr. Birgit Vemmer und Ingrid Hiddessen (beide GC Widukind-Land) mit ebenfalls 47 Punkten.
Neben der Gesamtwertung wurden noch Preise in drei Wertungsklassen vergeben. In Klasse C setzten sich Thorsten Roose und Frauke Eickmeyer (beide GC Ravensberger-Land) mit 83 Nettopunkten vor Sebastian Koch und Frank Nitsche (beide GC Ravensberger-Land) und Nicole Stegemann und Claudia Fürtse (beide GC Widukind-Land) durch.
In Klasse B belegten Frank und Anette Fährenkämper (beide GC Widukind-Land) mit 75 Nettopunkten den ersten Platz. Die Plätze zwei und drei gingen mit Daniela Reinke/Miriam Stanek und Michaela Brand/Ute Sträter an zwei weitere Teams aus dem GCW.
Klasse A entschieden Andre Meril und Jan Niemeier (GC Widukind-Land) mit 77 Nettopunkten für sich, die Teams aus Andreas Oelmann und Harald Stapelmann (GC Ravensberger-Land) und Jürgen Schmidt (GC Varus) und Michael Oberbremer (GC Widukind-Land) kamen auf Platz zwei und drei.